Zoo Besuch 2016

Die Sonne lacht wir sind sehr froh, denn heute gehen wir in den Zoo!
Der Treffpunkt ist vor der Halle, ich hoffe sie kommen alle.
Nach und nach, füllt sich der Platz .dem Abmarsch steht nichts mehr im Weg.
Wir stellen uns schnell alle an, denn jetzt geht’s gleich los, per Pedes in den Zoo!

Der Bollerwagen mit dem Proviant wird von Kinderhand gezogen.
Dort angekommen sind wir geschafft, ein Päuschen das tut wohl und gibt neue Kraft.
Ein kleiner Schluck, ein Pausenbrot, ich glaube, das tut allen gut.
Als alles wieder fit und munter sind, machen wir uns auf den weg, denn wir möchten noch vieles sehen.
Das Nachttierhaus ist faszinierend, keiner sieht den anderen mehr, wo sind sie geblieben, all unsere Lieben?
Danach geht es gleich weiter zum Streichel- Zoo.
Oh Schreck, der Streichelzoo ist weg!
Macht nichts! Dann geht es eben zu den Bären und Wölfen. aus der Ferne kann man den Spielplatz sehen, den haben wir alle gern
ruck, zuck, schnell werden die Rucksäcke abgelegt, schnell wird noch ein Imbiss eingenommen und dann kann uns keiner mehr halten, den Rest des Tages können wir jetzt gestalten.
Alles jubelt, alles lacht, das spielen gemeinsam macht viel Spaß!
Die Uhr sie läuft, wir sind vergnügt und hoffen, dass der Tag nie zu Ende geht.
Aber, einmal ist Schluss mit dem Vergnügen, denn um 18.00 Uhr erwarten uns die Eltern wieder.
Vergnügt machen wir uns wieder auf den Heimweg und siehe da, es schmerzen den Kindern die Füße nicht mehr.
Bei der Ankunft an der Halle, warten die Eltern schon alle.
Ein kurzer Abschied und somit war unser Zoo- Ausflug zu Ende.
Marianne